Familien_Clouth

 

© Foto: Jens Willebrand
© Foto: Jens Willebrand
 
 
 
 

Familien@Clouth

2012 gründeten 8 Familien die Baugruppe Familien@Clouth, die im Vergabeverfahren der Entwicklungsgesellschaft moderne stadt für Baugrundstücke im Clouth-Quartier den Zuschlag für eine Parzelle am Rande zum Johannes-Giesberts-Park erhielt.

Die moderne stadt hatte Gestaltungsrichtlinien für Kubatur, Glie­derung, Fassadenmaterial u.a. vorgegeben.

Wir entwarfen für die Baugruppe einen Zweispänner mit offe­nen Grundrissen, die wegen der unterschiedlichen Ausrichtung: ruhige Parklandschaft – lebhaftes Stadtquartier, jeweils eigene Qualitäten der Ausblicke, der Belichtung und Besonnung, dem Wohn- und Lebensgefühl erzeugen.

Den Bedürfnissen der Baufamilien entsprechend wurden ge­meinsam die offenen Grundrisse individuell gestaltet. Exklusive Raumhöhen, große Fensterformate, die Materialwahl der Innen­räume geben den Wohnungen Loftcharakter.

Der ausgewählte warme, anthrazitfarbene Backstein der sorg­fältig detaillierten Fassade und die goldfarbenen, schlanken Fensterrahmen erzeugen einen lebhaften Dialog mit der Umge­bungsbebauung und der Parklandschaft.

Durch das Engagement und den Eigenleistungen der Baugruppe konnten die Wohnungen zu vergleichsweise geringen Kosten er­richtet werden; ein Beitrag zur aktuellen Debatte um qualitativ hochwertiges, dennoch erschwingliches Bauen in der Stadt.

Mit der benachbarten Baugruppe Energieplus entstand ein Ge­meinschaftsgarten, der die unterschiedlichen Gebäude zu einem gemeinsamen Ensemble verbindet.

 

Download Projektbeschreibung

Ort: Köln Nippes, Clouth

Größe:  1050 m² gem WoFIV

Nutzung: 8 Wohneinheiten

KG 300 und 400: ca. 2,14 Mio € – Brutto

Fertigstellung: 2017

Auftraggeber: Familien@Clouth

Planungszeitraum: 2015 -2016

Realisationszeitraum: 2016 -2017

Beauftragte Leistungsphasen: 1-8

zurück zur Projektübersicht